News und Aktuelles zu "Die Chroniken der Seelenwächter" von Nicole Böhm

News und Aktuelles zu "Die Chroniken der Seelenwächter" von Nicole Böhm
Buchvorstellung: Hier findet ihr News und Aktuelles zu "Die Chroniken der Seelenwächter" von Nicole Böhm

Montag, 20. Oktober 2014

[Vorablesen] M. R. Carey - Die Berufene

Über Vorablesen habe ich die Möglichkeit bekommen, diesen Schmankerl zu lesen:


Großbritannien, in nicht allzu ferner Zukunft: Ein grauen­hafter Parasit befällt die Menschheit. Millionen sind bereits infiziert und bedrohen die wenigen Gesunden. Alle Hoffnungen ruhen auf einer Schar Kinder, die anders auf den Erreger reagieren. Auf einer ent­legenen Militärbasis halten Wissenschaftler sie gefangen – zu allem entschlossen, um ihnen ihr biologisches Geheimnis zu entreißen. Doch es läuft nicht nach Plan ...

Das ist wieder genau mein Interessengebiet und ich hoffe, dass das Buch hält, was es verspricht. :-)

Falls euch der Klappentext auch neugierig macht, könnt ihr gern in die Leseprobe hinein schnuppern.



Freitag, 17. Oktober 2014

[Freitags-Füller] #290

Und auf geht's zum Freitags-Füller von Scrap-Impulse. :-D


1. Was ist schöner als sich mit einem Buch und einer Tasse Tee auf dem Sofa zu verkriechen?...

2. Kaffeekanne ausspülen, Tasse in die Spülmaschine, nochmal die Termine für den nächsten Tag checken, das ist mein Feierabendritual.

3. In meiner Heimatstadt werden viele Häuser abgerissen; dort wohnen fast nur noch alte Menschen und die Jungen ziehen weg.

4. Zur Zeit bin ich im "The Walking Dead" Fieber - da gibt es noch echte Emotionen.

5. Ich kenne nicht viele Menschen, die wirklich aufrichtig und selbstlos sind.

6. Ein richtig gutes Buch ist vereinzelt auch ganz großes Kino.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Serien-Wochenende "Lost" mit meinem Mann, morgen habe ich ebenfalls "Lost" geplant und Sonntag möchte ich mit meinem Mann das Wochenende, mit hoffentlich der ersten geschafften Staffel, ausklingen lassen!



[Buchvorstellung] Nicole Böhm - Die Chroniken der Seelenwächter

Liebend gern möchte ich euch in die Welt der Seelenwächter entführen und euch mit dieser Buchvorstellung "Die Chroniken der Seelenwächter" von Nicole Böhm näher bringen.



In Leserunden bei LovelyBooks konnte ich bereits die ersten beiden Teile der Chroniken lesen und bin hellauf begeistert davon. Überglücklich war ich aber erst, als Nicole mir anbot, die Reihe auch weiterhin zu lesen und zu rezensieren. Jeden Monat erscheint ein weiterer Band und jeden Monat bekomme ich diesen dann vom Verlag Greenlight Press zugesandt. Diese Seite hier möchte ich jetzt und auch zukünftig dafür nutzen, euch zu dieser tollen Reihe auf dem Laufenden zu halten.
Der tolle Banner ist übrigens eigens von Nicole gezeichnet, die auch die anderen Figuren dieser Reihe selbst entworfen und auf Papier gebracht hat.


Die Eckdaten:

Die Reihe startete im August 2014 bei der Greenlight Press. Jeden Monat wird ein weiterer Band als eBook mit jeweils ca. 140 Seiten veröffentlicht und alle zwei Monate dazu das Taschenbuch.

In "Die Chroniken der Seelenwächter" stürzt ein uraltes Vermächtnis das Leben zahlreicher Personen der Gegenwart ins Chaos.
Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und den Schattendämonen.
Mehr erfahrt ihr auf dem Internetauftritt http://www.die-seelenwaechter.de/index.html und bei Facebook: www.facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter.

Mittwoch, 15. Oktober 2014

[Challenge] Statistik 3. Quartal 3-Farben-Challenge

Stand: 10.10.2014 - Hier geht's zu den Regeln

Es ist mal wieder an der Zeit für eine Statistik meiner laufenden Challenge:

Inzwischen ganz vorn und somit auf Platz 1 ist:

Elena mit 125 Punkten - Wow, wirklich gut! Ein Hammer-Ergebnis!

Platz 2: 78 Punkte für Doreen von Claudes Schatzkiste

Platz 3: 25 Punkte für Mella von Lu's Buchgeflüster


Platz 4: 18 Punkte für mich

Platz 5: 7 Punkte für Chrissie von Mein Lesetagebuch

Platz 6: leider keine Punkte für Maggy von Maggys Buchblog, Rachel von Bücherwahn und Kitakatash von Zauberfeders Gedankenschnörkel


Seit dem letzten Statistik-Post hat sich ja so einiges auf den Plätzen getan. Es ist zwar nicht mehr so viel Zeit, aber vielleicht schafft es der ein oder andere ja noch auf einen höheren Rang. Nichts ist unmöglich. :-D



Dienstag, 14. Oktober 2014

[Leserunde] Max Barry - Lexicon

Diesen tollen Thriller darf ich nun auch in einer Leserunde bei LovelyBooks lesen.


Wil Parke ist ein einfacher Zimmermann. Oder zumindest glaubt er das. Bis er auf einer Flughafentoilette in Portland von zwei Männern angegriffen wird. Sie behaupten, er sei der Schlüssel in einem geheimen Krieg, ein »Ausreißer«, immun gegen die Kraft der Worte. Sie zwingen ihn mitzukommen in die Geisterstadt Broken Hill, deren gesamte Bevölkerung bei einem Chemieunfall vor zwei Jahren ausgelöscht wurde. Dort soll ein mächtiges Artefakt verborgen liegen, das den Krieg ein für alle Mal beenden könnte. Doch der Feind ist ihnen bereits auf den Fersen ...


Dafür musste man einen super lustigen und auch interessanten Test machen und sich mit dem Ergebnis bewerben. Eine total tolle Idee, wie ich finde. Auch die Leseprobe liest sich spannend und rasant und macht neugierig.

Ich bin neugierig, wohin uns der Autor mit diesem Werk entführt.



Freitag, 10. Oktober 2014

[Freitags-Füller] #289

Auch heute ist es mal wieder Zeit für einen Freitags-Füller von Scrap-Impulse.


1. Ich rieche heute nach Channel.

2. Ich versuche es immer allen Menschen recht zu machen und die Eigenschaft mag ich an mir nicht.

3. Ich sehe nicht mehr so gut und trage lieber Kontaktlinsen als Brillen.

4. Ich höre im Moment Rock Radio Antenne.

5. Ich trage gern bequeme Sneaker.

6. Ich esse für mein Leben gern.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine kleine Shopping-Tour mit meinem Mann, morgen habe ich den Besuch bei meiner Nichte geplant und Sonntag möchte ich entspannen und ein Buch lesen!




Mittwoch, 8. Oktober 2014

[Leserunde] Felix A. Münter - The Rising, Neue Hoffnung

Bei LovelyBooks beginnt eine weitere Leserunde, an der ich teilnehmen werde. Endzeit, vielleicht aber auch etwas Dystopie - ich bin gespannt. :-D


"Aus den Ruinen der Welt erhebt sich eine neue Kraft!“ Die Zivilisation, wie wir sie kennen, liegt in dunkler Vergangenheit. Jahrzehnte nach dem weltweiten Kollaps gelangt eine kleine Gruppe Überlebender in den Besitz eines Fragments aus der alten Welt - Datenspeichern, deren Informationen von unschätzbarem Wert zu sein scheinen. Es dauert nicht lange, bis die Überlebenden erkennen, welche Möglichkeiten das Relikt liefert. Ein Neubeginn für die Menschheit ist zum Greifen nah. Doch auch andere wollen das Relikt für sich nutzen. Eine mörderische Hetzjagd beginnt …

Sogar mit Signatur *freu*

Das Cover gefällt mir richtig gut. Es ist irgendwie gruselig und macht zugleich neugierig.

Hier könnt ihr euch etwas über den Autor informieren, in seinen weiteren Werken stöbern und euch eine Leseprobe zu  "The Rising" zu Gemüte führen: http://www.felix-muenter.de



[Interview mit Robert Odei][Mein Buch des Monats] September 2014

Auch im vergangenen Monat hat mich ein Buch wieder total mitgerissen und tief beeindruckt. Es handelt sich dabei um Robert Odeis "Der Traum des Stiers".
Robert Odei hat sich außerdem bereit erklärt, mir ein Interview zu geben. Ich bin sehr stolz, euch dieses präsentieren zu können.

Autor: Robert Odei
Titel: Der Traum des Stiers
Preis: 4,99 € (eBook)
ASIN: B00D2J3L0M
Verlag: Qindie
Seiten: 531
Sprache: Deutsch
Kaufen bei Amazon: Der Traum des Stiers  

Als eingefleischter Horror-Fan hat mich das Buch von Anfang an überzeugt. Es gibt blutige bis sehr blutige Abschnitte, die aber absolut nicht das sinnlose Gemetzel sind, das man von vielen anderen Büchern kennt (nicht, dass ich das nicht auch mögen würde ;-D). "Der Traum des Stiers" würde ich sogar eher in den klassischen Horror-Bereich einordnen. Zudem ist es stilvoll und tiefgründig.

Mit dieser Leseprobe könnt ihr euch ein kleines Bild machen. Meine Rezension ist dafür ebenfalls hilfreich. 

Zum Autor:


Robert Odei, geboren 1978, ist gelernter Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste. Er lebt im Rhein-Main-Gebiet. Der Traum des Stiers ist sein Debut-Roman. Eine Sammlung von Kurzgeschichten veröffentlichte er unter dem Titel Gottes Zirkus.

Den Autor beschäftigt seit jeher das Bizarre, Verdrehte und Surreale. Seine Geschichten handeln stets davon, auch wenn man es manchen nicht sofort ansieht.





Wie bereits erwähnt, habe ich natürlich auch ein total tolles Interview mit Robert Odei führen können. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, vor allem, weil man sich noch einmal tiefgründiger mit dem Buch beschäftigt hat. Die Antworten sind einfach spitze und man erkennt dahinter ganz klar den Schöpfer von "Der Traum des Stiers". Ein bisschen war es sogar so, als würde ich das Buch noch einmal lesen. ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...